Einfaches Dosismanagement zum Strahlenschutz mit Domako

Dosismanagement-System zum Strahlenschutz in der Radiologie

Mit dem Dosismanagement-System Domako kontrollieren Sie schnell und einfach die Dosisentwicklung bei Untersuchungen in der Radiologie. Radiologische Praxen und Einrichtungen, die bisher noch kein digitales Dosismanagement-System nutzen, sollten dies schnellstmöglich nachholen, da nach §195 der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) die Strahlendosen für neu installierte CTs oder Durchleuchtungsgeräte seit 1. Januar 2021 elektronisch aufgezeichnet werden muss, für alle anderen Geräte beispielsweise aus dem Bestand gilt dies ab Januar 2023.

Die bisherige Dokumentationspflicht für radiologische Einrichtungen wurde im Rahmen des Strahlenschutzgesetzes zum 1. Januar 2019 erweitert. Die im Gesetz beschriebenen Pflichten, beruhen auf der EU-Richtlinie 2013/59 Euratom und lassen sich nur mit einem Dosismanagement-System sinnvoll und effizient erfüllen, da bei einer Kontrolle die entsprechenden Daten quasi auf Knopfdruck übermittelt werden können.

Mit Domako bietet Telepaxx Medical Data ein Dosismanagement-System, das einfach und schnell in bestehende Workflows zu integrieren ist, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Erzeugen Ihre Modalitäten bereits Dosisdaten und werden diese bereits bei Telepaxx oder einem anderen Archivanbieter gespeichert, können diese oft auch rückwirkend mit Domako ausgewertet werden. Einzige Voraussetzung: Die Daten lmüssen als Structured Reports vorliegen.

Vorkommnissse im Strahlenschutz

Vorkommnisse müssen laut StrlSchG gemeldet werden.  Unser Blogbeitrag fasst zusammen was bedeutsame Vorkommniss im Strahlenschutz sind.

Herstellerunabhängiges und automatisches Dosismanagement

Domako – ein Dosemanagement-as-a-Service – empfängt die in den DICOM-Daten des PACS gespeicherten Dosiswerte automatisch, dokumentiert diese lückenlos und wertet sie aus. Dabei wird jeder Dosiswert mit den vorgegebenen diagnostischen Referenzwerten abgeglichen, um eine eventuelle Überschreitung festzustellen. Das Besondere: Domako funktioniert herstellerunabhängig mit jedem PACS und Langzeitarchiv. Ein weiterer Vorteil der Software-as-a-Service ist, dass durch grafische Analysen und automatisch generierte E-Mail-Berichte ein effizientes Informations- und Meldewesen möglich wird.

Die Vorteile des Dosismanagement-Systems Domako

Eins_weiß

Ideales Arbeitsmittel für angestellte oder beratend tätig Medizinphysik-Experten

Zwei_weiß

Einfacher Aufruf über alle gängigen Webbrowser, auch auf mobilen Geräten

Drei_weiß

Einheitlicher Dokumentationsstandard über alle Modalitäten

Vier_weiß

Grafische Aufbereitung und schnelle Datenfilterung in zentralem Dashboard

Fünf_weiß

Live-Sicht auf die Dosimetrie der Modalitäten

Sechs_weiß

Sicherer Betrieb vor Ort und verbesserte Qualitätssicherung

Einfache Installation von Domako für e-pacs-Kunden

Besonders einfach ist die Installation von Domako für bestehende Kunden von Telepaxx Medical Data: Sie buchen Domako – Dosemanagement-as-a-Service – einfach zu Ihrem e-pacs Speicherdienst oder teamCRAFT hinzu und legen sofort los ohne zusätzliche Infrastruktur. Natürlich kann Domako auch mit jedem anderen PACS oder Langzeitarchiv betrieben werden.

Ist Domako installiert, haben Sie dank der Diagramme und Statistiken des übersichtlichen Dashboards sofort im Blick, wie hoch die jeweiligen Dosiswerte sind – auch im Vergleich zu den diagnostischen Referenzwerten. Auf Wunsch erhalten Sie zudem eine automatisierte E-Mail-Benachrichtigung bei einer Überschreitung der definierten Referenzwerte.

Das Dashboard des Dosismanagement-Tools Domako zeigt die Dosisentwicklung an

Das Dosismanagement-Tool zeigt grafisch visualisiert laufend die aktuelle Strahlendosis hinsichtlich der Bezug auf die Referenzwerte, und dokumentiert diese und meldet 

Sie möchten mehr über Domako – unsere Software-as-a-Service für ein einfaches Dosismanagement erhalten? Sprechen Sie uns an für eine unverbindliche, individuelle Beratung und Produkt-Demo.

Ihre Ansprechpartner für eine unverbindliche, individuelle Beratung

Andreas Dobler

Geschäftsführer
Telepaxx Medical Data

Dr. Caroline Grau

Geschäftsführerin
Telepaxx Medical Data

Tobias Anger

Tobias Anger

Chief Technology Officer
Telepaxx Medical Data

UNVERBINDLICHES ANGEBOT FÜR DOMAKO ANFORDERN

    Vor- und Nachname

    Einrichtung

    Email (Pflichtangabe)

    Telefonnummer

    Nachricht