In der Arbeitsmedizin sind meist viele Menschen aus den verschiedensten Bereichen involviert. Eine sichere Lösung zu finden, die alle Bedürfnisse der an diesen komplexen Arbeitsprozessen Beteiligten erfüllt, ist eine große Herausforderung. Die Telepaxx Health Cloud vereint die Vorteile eines externen Langzeitarchivs für medizinische Bilder und Befunde mit den Vorteilen eines browserbasierten Online-Portals zum geschützten Datenaustausch. Mehr als 600 Kliniken und radiologische Praxen – darunter die größten Klinikträger Deutschlands ebenso wie berufsgenossenschaftliche Unfallkliniken und Knappschaftskrankenhäuser – vertrauen Telepaxx Medical Archiving ihre medizinischen Daten an. Aus diesem Grund hat sich auch die GVS in Augsburg für den führenden Health Cloud Anbieter entschieden.

Der Kunde

Die GVS ist eine von der BG ETEM geführte zentrale Dienstleistungseinrichtung für die gesetzlichen Unfallversicherungsträger. Sie organisiert unter anderem die arbeitsmedizinische Vorsorge von Personen, die in ihrem Berufsleben Schadstoffen wie z.B. asbestfaserhaltigem Staub ausgesetzt waren. Neben Röntgenuntersuchungen bietet die GVS zur Lungenkrebsfrüherkennung einem bestimmten Personenkreis in Wohnortnähe eine in der Regel jährliche Untersuchung mittels hochauflösender Computertomografie mit niedriger Strahlendosis (LD-HRCT) an.

Die Herausforderung

In der Vergangenheit verursachten das Einlesen von Datenträgern mit CT- und Röntgenstudien sowie die CD/DVD-Erstellung zum Weiterversand hohe Materialkosten und großen Arbeitsaufwand. In Anbetracht der hohen Teilnehmerzahlen (ca. 70.000 Vorsorgen im Jahr, davon bis zu 20.000 Personen aus dem Früherkennungsangebot) und der einzuhaltenden Fristen dauerte der Versand auf dem Postweg bisher viel zu lange. Darum suchte die GVS nach einer Möglichkeit, ihre Arbeitsabläufe für alle Beteiligten effizienter, kostensparender und komfortabler zu gestalten.

 

>> Anwenderbericht herunterladen >>

 

Die Lösung

Schon seit 2013 nutzt die GVS in Augsburg den e-pacs Speicherdienst von Telepaxx zur externen Langzeitarchivierung ihrer Untersuchungsbilder. Mit e-pacs share und HealthDataSpace bietet Telepaxx auch eine datenschutzzertifizierte Health Cloud Lösung für die Organisation der arbeitsmedizinischen Vorsorge. Die von den radiologischen Einrichtungen erstellten Röntgen- und CT-Aufnahmen werden automatisch per HealthDataSpace an die GVS übermittelt und archiviert. Diese stehen somit für alle weiteren Prozesse digital zur Verfügung. Die aktuellen Aufnahmen können so z.B. zusammen mit den Voraufnahmen via HealthDataSpace an externe Spezialisten zur Qualitätssicherung übermittelt werden.

Der Kundennutzen

Dank der Überführung des analogen Bildversands in die Telepaxx Health Cloud gehen die erforderlichen Arbeitsschritte zur Organisation der arbeitsmedizinischen Vorsorge jetzt wesentlich schneller voran bei gleichzeitig erheblich geringerem Arbeitsaufwand. Die Telepaxx Health Cloud erleichtert somit die Prozesse für alle Beteiligten.

“Mit der Telepaxx Health Cloud haben wir eine effiziente, bequeme und vor allem sichere Lösung für unsere komplexen Arbeitsabläufe gefunden. Damit sparen wir nicht nur Zeit und Kosten, sondern erhöhen auch die Zufriedenheit aller Beteiligten.” Christian Wolff, DV-/IT-Koordinator GVS

 

 

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.