Erfahrung seit 1996

2016 feiert Telepaxx 20-jähriges Firmenjubiläum. Als 1996 alles begann, ahnte noch niemand, dass der e-pacs Speicherdienst und HealthDataSpace einmal die größte Health Cloud Europas bilden würden. 

Health Cloud made in Germany

Medizindaten aus Deutschland speichert bzw. archiviert Telepaxx ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland. Sowohl der e-pacs Speicherdienst als auch HealthDataSpace sind mit dem Datenschutz-Gütesiegel des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD) zertifiziert.

Die größte Health Cloud Europas

Ob Sie medizinische Bilddaten und Befunde archivieren, speichern, abrufen, managen oder sicher mit anderen austauschen möchten – die Health Cloud ist perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und macht Sie fit für die Zukunft.

13.000.000.000

Medizindaten machen HealthDataSpace und e-pacs zur größten Health Cloud Europas. Und täglich kommen 2 Mio. dazu.

> 600

Kliniken und Praxen nutzen die größte Health Cloud Europas. Und jeden Tag kommen weitere hinzu.

11.000

Terabyte (TB) managed storage umfasst die größte Health Cloud Europas. Und sie wächst jeden Tag weiter.

Im Jahr 1996 beginnt die Erfolgsgeschichte der Health Cloud mit der Gründung von Telepaxx und wenig später der Erfindung des e-pacs Speicherdienstes zur externen Langzeitarchivierung. Immer mehr Kliniken und Praxen – mittlerweile mehr als 600 – vertrauen Telepaxx ihre medizinischen Bilder und Informationen an.

2003 erhält e-pacs nach aufwendigem Zertifizierungsverfahren das begehrte Datenschutzgütesiegel des ULD und wurde seitdem regelmäßig erfolgreich rezertifiziert. Als einziges Medizinarchiv Europas ist e-pacs sowohl mit dem deutschen als auch dem europäischen Datenschutzgütesiegel (EuroPriSe) zertifiziert.

2007 baut Telepaxx sein Hauptrechenzentrum mit eigenem 600 MBit schnellen Glasfaser-Internetzugang. Dies wird übrigens komplett mit selbst erzeugtem Solarstrom betrieben. An mehreren Standorten in Deutschland verfügt Telepaxx über weiteren managed storage – insgesamt 11.000 Terabyte.

Im Jahr 2015 erscheint die Finalversion von HealthDataSpace zum sicheren Austausch medizinischer Bilder und Informationen. Diese ist mit dem begehrten Datenschutzgütesiegel des ULD zertifiziert.

Und jetzt? Die Health Cloud wächst weiter und dank e-pacs share lassen sich zukünftig auch DICOM Bilder aus dem Langzeitarchiv sicher online mit anderen teilen. 2019 hat Telepaxx seine Glasfaserleitung im fränkischen Büchenbach weiter ausbauen lassen. Im Februar 2019 eröffnete Telepaxx mit dem AI MarketPlace den ersten deutschen Marktplatz für KI-Services.   

100 %

datenschutzkonform ist sowohl der e-pacs Speicherdienst als auch HealthDataSpace.

600 MBit

schnell ist der breitbandige Glasfaser-Internetzugang in der Firmenzentrale im Fränkischen Seenland.

100 %

Solarenergie versorgt das Hauptrechenzentrum in der Telepaxx Firmenzentrale.