Ihr Cloud-Archiv für diagnostische Medizindaten

PACS: Patientendaten hochverfügbar und einfach in der Cloud managen

Das PACS-System der Zukunft aus der Cloud: Modular entwickelt, um sich Ihrem Bedarf anzupassen und mit Ihnen zu wachsen. 

Mit einem flexibel skalierbaren Cloud-Archiv für DICOM und weitere diagnostische Medizindaten. Komplett DSGVO-konform.

Flexibel skalierbar

Kleine Praxis, große Klinik oder Verbund: Das integrierte Langzeitarchiv ist für jegliche Datenmengen flexibel skalierbar.

Schneller DICOM-Viewer

DICOM-Bilder schnell ansehen und befunden, ohne digitale Fußspuren zu hinterlassen - mit dem integrierten Zero-Footprint-Viewer.

Absolut datenschutzkonform

Verschlüsselte Datenübertragung und Speicherung im Cloud-PACS für eine revisionssichere Archivierung.

Modular kombinierbar

Machen Sie mehr aus Ihrem Cloud-PACS: mit einem digitalen Patientenportal oder KI-Tools zur Entscheidungsunterstützung.

Individuell kombinierbar und herstellerneutral

Vollumfängliches, cloudbasiertes PACS-System

Auf Basis der Telepaxx Medical Data Cloud – kurz TMD Cloud – konfigurieren Sie sich Ihre individuelle PACS-Software ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Durch die Kombination unseres herstellerneutralen Cloud-Speichers (VNA) für medizinische Befund- und Bilddaten und einem cloud-basierten Webviewer erhalten Sie so eine modernen, leistungsstarke PACS-Software, die mit Ihnen in die digitale Zukunft der Radiologie geht.

Aufgaben der PACS-Software in der Radiologie

Betrachten, Annotieren und Speichern von Medizindaten

Beim Röntgen, CT und MRT kommen viele Daten zusammen. Die Fragen: Wie befunde ich diese? Wie greife ich von verschiedenen Arbeitsplätzen darauf zu? Und wo speichere ich die Patientendaten revisionssicher?

Die Antwort: Ein Picture Archiving and Communication System – kurz PACS. Mit dem Cloud-PACS wandern die Funktionen der PACS-Software nun in die Cloud. Und das datenschutzkonform.

Cloud-Computing in der Radiologie

Ihr sicheres PACS für DICOM und Co

Medizinische Daten in der Cloud archivieren?! Aber ja! Im Gegensatz zu praxis- oder klinik-eigenen Servern bringt unsere Health Cloud gleich mehrere Vorteile – und erhöht die Datensicherheit:

  • Skalierbare und revisionssichere Archivierung von diagnostischen Medizindaten in der Cloud
  • DSGVO-konforme Datenverschlüsselung bei der Kommunikation und Archivierung
  • Zertifizierter Webviewer von Digithurst kompatibel mit allen Betriebssystemen und Browsern
  • Hochverfügbares DICOM-Archiv auf EU-Servern
  • Unterstützung zahlreicher Dateiformate wie DICOM, IHE, XDS, etc.
  • Keine lokale Installation erforderlich
  • Einsetzbar als Notfall-PACS zur Sicherung und Wiederherstellung von Patientendaten

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Erweitern Sie das Cloud-PACS ganz flexibel

Sie wollen mehr Funktionen? Durch das modulare Konzept der TMD Cloud ergänzen Sie problemlos weitere cloud-basierte Radiologie-Lösungen.

Patientenportal: Teilen Sie diagnostische Daten einfach mit Kollegen und Patienten über unser cloud-basiertes Patientenportal.

KI-Befundung: Sie wollen künstliche Intelligenz in radiologischen Workflows nutzen? Mit unseren Tools zur KI-Befundung für die Radiologie geht das ganz unkompliziert.

Diese Kunden setzen auf unsere cloud-basierten Lösungen

Asklepios Kliniken
Knappschaft-Bahn-See
radiomed Wiesbaden - Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Erlangen
Rhön-Klinikum
Gesundheitsvorsorge (GVS)

Fragen und Antworten zum Cloud-PACS

PACS steht für Picture Archiving and Communication System, also ein digitales System zur Archivierung und zur Kommunikation von medizinischen Bilddaten. In der Medizin-Branche, der Radiologie und weiteren bildgebenden Fachgebieten gehört ein PACS zum modernen Standard.

Telepaxx Medical Data verschlüsselt die Bilddaten und Befunddaten in der TMD Cloud. Die Schlüssel (Keys) werden separat verwaltet. Dadurch gewährleisten wir ein Höchstmaß an Datensicherheit und Sind absolut konform mit der DSGVO.

Absolut! Die quasi unendlichen Erweiterungsmöglichkeiten unseres Cloud-Speichers sind die einfache Lösung für die wachsenden Datenmengen in Kliniken und Krankenhäusern. Zusätzlich erleichtert ein cloud-basiertes Krankenhaus-PACS Medizinern und IT-Abteilungen den Alltag: Patientendaten sind abteilungsübergreifend schnell verfügbar und dank Web-Viewer jederzeit einsehbar. Möglich ist auch der Einsatz als Ausfall-Konzept zu einer bestehenden PACS-Lösung. Das System kann zudem über Standorte hinweg eingesetzt werden.

Das Cloud-PACS ist eine ideale Lösung für Kliniken jeglicher Größenordnung – auch für Kliniken ohne eigene Radiologie. Mit dem Cloud-PACS können Sie standort- und abteilungsübergreifend diagnostische Daten Ihrer Patienten abrufen, speichern und verwalten. Durch diese komplett digitale Kommunikation der Patientendaten sparen Sie Zeit und können das Patientenerlebnis verbessern.

Alle cloud-basierten Lösungen von Telepaxx funktionieren herstellerneutral. Sprich egal welche Modalität oder welchen Viewer Sie aktuell nutzen oder künftig nutzen möchten: Das Cloud-PACS ist damit kompatibel und ein Herstellerwechsel zu jedem Zeitpunkt einfach und unkompliziert möglich. Zusätzliche Hilfestellung erhalten Sie bei Bedarf von unserem eigenen Support-Team mit Sitz in Deutschland.

Selbstverständlich! Das von Telepaxx angebotene Cloud-PACS bietet Ihnen die Möglichkeit, medizinische Daten parallel zu Ihrem Primär-PACS im Rahmen eines Ausfallkonzepts bei Telepaxx in der Cloud datenschutzkonform zu speichern. Fällt Ihr Primär-PACS aus, springt das Cloud-PACS ein und Sie erhalten über einen zertifizierten Webviewer über den Webbrowser in kürzester Zeit wieder Zugriff auf die gespeicherten Bilder und Befunde.

Der Fördertatbestand 7 fördert standortübergreifende Versorgungsstrukturen, über die  Krankenhäuser ihr Leistungsangebot untereinander derart abstimmen können, dass eine flächendeckende, bedarfsgerechte und möglichst spezialisierte stationäre Versorgung gewährleistet werden kann. Dabei können auch IT-Strukturen, die mittels Cloud-Computing-Systemen einrichtungs- und trägerübergreifend zur Verfügung gestellt werden, aufgebaut werden. Eine solche IT-Infrastruktur ist beispielsweise das Cloud-PACS.  Sprechen Sie uns gerne an, um mehr zur Förderfähigkeit im Rahmen des KHZG zu erfahren.

Die Kosten für das Cloud-PACS sind nutzungsabhängig. Telepaxx bietet für Arztpraxen und Kliniken jeder Größenordnung attraktive monatliche Paketpreise an. 

Gerne erstellen wir Ihnen anhand Ihrer individuellen Anforderungen unverbindlich ein Angebot.

Weitere Lösungen von Telepaxx

Erfahren Sie mehr zur cloud-basierten PACS-Lösung von Telepaxx Medical Data.

 Wir beraten Sie gerne per Video-Call oder Telefon.