Telepaxx bietet Medizindaten zur Entwicklung digitaler Medizinprodukte und für Forschungsprojekte

Hochwertige Medizindaten für Forschung und Entwicklung

Qualitative Daten sind die Grundlage für erstklassige Forschung und die Entwicklung innovativer Medizinprodukte. Doch gut aufbereitete Daten sind derzeit noch Mangelware im europäischen Raum – aufgrund strenger Datenschutzregelungen, aber auch aufgrund von Datensilos oder der Tatsache, dass viele Medizindaten nur in unsortierter und unstrukturierter Form vorliegen. Telepaxx Medical Data ist Experte für das sichere Management medizinischer Daten mit über 20 Milliarden verwalteten Bild- und Befunddaten. Gemeinsam mit unseren Partnern aus Kliniken und Arztpraxen haben wir die Möglichkeit, kuratierte Medizindaten für Forschung und Entwicklung bereitzustellen.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch, welche medizinischen Bild- und Befunddaten wir für Ihr individuelles Forschungsprojekt oder Ihre Produktentwicklung in Zusammenarbeit mit unseren Kunden zur Verfügung stellen können.

Vorteile einer Daten-Partnerschaft für Forschung und Entwicklung

Teleradiologie_weiß

Hochwertige Trainingsdaten

Sie erhalten von uns kuratierte Daten anhand zuvor definierter Labels und Anforderungen

Schild_weiß

Datenschutzkonform

Der Austausch der anonymisierten Daten erfolgt verschlüsselt und datenschutz-konform

Wachstum_weiß

Große Datenmengen

Wir sind Experte für Bild- und Befunddaten und managen über 20 Mrd. digitale Bilddaten für unsere Kunden

Cloud-Computing_Weiß

Bild- und Textdaten

Neben Bilddaten können wir teilweise auch die entsprechenden anonymisierten Befunddaten liefern

Medizinische Bild- und Befunddaten zu unterschiedlichsten Indikationen

Egal ob Sie eine KI-Lösung entwickeln, die Ärzt:innen zur Entscheidungsfindung bei der Diagnose von Schlaganfällen helfen soll, einen KI-Algorithmus im Rahmen eines Forschungsprojekt trainieren wollen oder die Funktionalität Ihres bereits entwickelten Produkts vor der Markteinführung nochmals verifizieren möchten: Telepaxx Medical Data kann Ihnen die gewünschten Medizindaten gemeinsam mit seinen Kunden in einer abgesicherten Testumgebung (Sandbox) zur Verfügung stellen.

Die Daten bleiben dabei zu jederzeit bei unseren Kunden – den Kliniken, Krankenhäusern und Praxen. Forschungs- und Entwicklungspartner erhalten jedoch einen lizensierten und zeitlich begrenzten Zugriff auf die vertraglich vereinbarten Datensätze. Dieser erlaubt es ihnen, ihr Forschungsprojekt oder ihre Produktentwicklung voranzubringen. Gleichzeitig können Kliniken und Praxen durch eine Kooperation mit Telepaxx Medical Data selbst ihre eigenen Daten aktivieren und einfach für interne Forschung- und Entwicklungsarbeit nutzen.

Medizindaten für Europa

Der European Health Dataspace (EHDS) soll in Europa den Austausch von Medizindaten ermöglichen. Hierfür entwickelt die Europäische Union derzeit ein Rahmenwerk mit Regeln, Standards, Verfahren und der zugehörigen Infrastruktur.

Einsatz medizinischer Daten: Vorteilhaft für alle Beteiligten

Medizindaten und ihr Nutzen für Kliniken und Praxen

Für Kliniken & Praxen

DSGVO-konformes Aktivieren von Datenbeständen für die Forschung – sowohl für interne als auch externe Projekte

Medizindaten und ihr Nutzen für Forschung und Entwicklung

Für Forschung & Entwicklung

Belastbare Daten und Expertise für eine effiziente und sichere Entwicklung innovativer Medizinprodukte.

Medizindaten und ihr Nutzen für Patientinnen und Patienten

Für Patientinnen & Patienten

Bessere medizinische Versorgung durch robustere digitale Medizinprodukte basierend auf qualitativen Daten.

Ihre Ansprechpartner für eine unverbindliche, individuelle Beratung

Andreas Dobler

Geschäftsführer
Telepaxx Medical Data

Dr. Caroline Grau

Geschäftsführerin
Telepaxx Medical Data

Tobias Anger

Tobias Anger

CTO
Telepaxx Medical Data

KONTAKTIEREN SIE UNS

    Vor- und Nachname

    Einrichtung

    Email (Pflichtangabe)

    Telefonnummer

    Nachricht