Telepaxx auf dem Röntgenkongress 2019

 

Der Deutsche Röntgenkongress feiert 100-jähriges Jubiläum. Feiern Sie mit: vom 29. Mai bis 1. Juni 2019 im Congress Center Leipzig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Lassen Sie gerne den ersten Messetag an unserem Stand A4/A5 in Halle 2 bei einem kühlen Getränk und leckeren Knabbereien ausklingen.

100. Deutscher Röntgenkongress
29. Mai – 1. Juni 2019
Congress Center Leipzig
Halle 2 Stand A4/A5

Patientenbilder in Gesundheitsakten abrufen

Ohne großen Installations- oder Administrationsaufwand die Röntgenbilder von Klinik-Patienten in einer Gesundheitsakte bereitstellen? Dank Telepaxx ist das jetzt möglich. Und so funktioniert‘s: Nach jeder radiologischen Untersuchung bei einer teilnehmenden medizinischen Einrichtung erhalten Patienten einen Zugangscode. Nach Eingabe dieses Codes in einer Gesundheitsakte sehen die Patienten ihre Untersuchungsbilder (Röntgen, MRT, CT etc.) direkt in der Gesundheitsakte. Alle medizinischen Daten werden durchgängig clientseitig verschlüsselt und jederzeit datenschutzkonform gespeichert.

 

Neu: HealthDataSpace App

Dank der neuen HealthDataSpace App betrachten Patienten, Ärzte und medizinisches Personal Röntgenbilder und Befunde bequem auf dem Smartphone. Und so einfach geht’s: App kostenlos herunterladen, Zugangscode (von der Radiologie) eingeben oder einscannen und Gesundheitsdaten ansehen. Die App ist bald im iOS App Store sowie im Google Play Store kostenfrei verfügbar. Wir führen Ihnen die App gerne live auf der Messe vor.

 

Telepaxx MarketPlace: Künstliche Intelligenz in der Medizin

Telepaxx hat den ersten Marktplatz für eHealth und KI Anwendungen eröffnet. Entwicklung, Test, Qualitätssicherung und Kommerzialisierung – das alles finden Start-Ups und Wissenschaftler im Telepaxx MarketPlace. Anwendende Ärzte erhalten geprüfte Lösungen für einen besseren Arbeitsablauf in der Praxis und zur Qualitätssicherung. AI-basierte Befundungsunterstützung wird dabei direkt auf den lokalen Telepaxx Servern installiert und ist damit direkt in die bestehenden Datenströme eingebunden. Schauen Sie sich den Telepaxx MarketPlace live auf der Messe an. Wir zeigen Ihnen dort gerne, wie KI direkt in die medizinischen Abläufe eingebettet und im praktischen Betrieb genutzt werden kann.

 

e-pacs Speicherdienst: Langzeitarchivierung leicht gemacht

Medical Archiving geht mit dem e-pacs Speicherdienst ganz einfach und höchst wirtschaftlich. Daher ist e-pacs die ideale Lösung bei steigenden Datenmengen und langen Aufbewahrungsfristen. Datenschutzzertifiziert sowohl für DICOM als auch für Non-DICOM-Daten verfügbar, eignet sich e-pacs für Kliniken und Radiologien, aber auch für andere Fachbereiche. Dank e-pacs share lassen sich sogar Langzeitarchivdaten geschützt und anwendungsunabhängig mit anderen online teilen, z.B. für Tumorboards oder Zweitbefundungen.

 

Noch nie war Dosismanagement so einfach

Domako – Dosemanagement as a Service – empfängt die in den DICOM Daten des PACS (egal welches!) gespeicherten Dosiswerte automatisch, dokumentiert sie lückenlos und wertet sie ebenfalls automatisch aus. Kaum Installationsaufwand und keine Anpassung der Infrastruktur: Sie buchen Domako as a Service einfach zu Ihrem e-pacs Speicherdienst oder teamCRAFT hinzu und legen sofort los. Natürlich kann Domako aaS auch mit jedem anderen PACS oder Langzeitarchiv betrieben werden. Auf einen Blick sehen Sie dank der Diagramme und Statistiken im übersichtlichen Dashboard, wie hoch Ihre Dosiswerte sind und erhalten auf Wunsch eine automatisierte Email-Benachrichtigung bei Referenzwertüberschreitungen.

 

Datenschutz, Datensicherheit und Hochverfügbarkeit in der Health Cloud

Telepaxx verschlüsselt alle medizinischen Daten durchgängig clientseitig mit einem Public- und Private-Key-Verfahren und speichert Gesundheitsdaten aus Deutschland ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland. Dafür wurden die Health Cloud Lösungen von Telepaxx mit renommierten Datenschutz-Gütesiegeln zertifiziert. Darüber hinaus gewährleistet das bewährte Telepaxx Betriebsverfahren, dass von jeder Datei immer mindestens zwei Kopien in verschiedenen Rechenzentren gespeichert sind.

JETZT GESPRÄCH VEREINBAREN

Name

Email (Pflichtangabe)

Telefonnummer

Betreff

Nachricht

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.