Sie sind Bestandskunde und benötigen Unterstützung? Unser Support hilft gerne weiter: 09171 89 81 82 | support@telepaxx.de

Pressemitteilung

Fujifilm und Telepaxx vereinfachen das datenschutzkonforme Teilen medizinischer Bilddaten

  • Teilen von Bilddaten per QR-Code oder Weblink aus Synapse
  • Kosten- und Zeitersparnis durch Wegfall von Patienten-CDs
Patientenportal: Teilen Sie diagnostische Daten einfach mit Kollegen und Patienten über unser cloud-basiertes Patientenportal.

Büchenbach/München, 20. März 2024. Die FUJIFILM Europe GmbH und die Telepaxx Medical Data GmbH, Anbieter der größten Cloud für diagnostische Medizindaten in Europa, haben eine Partnerschaft für den deutschsprachigen Raum vereinbart. Im Rahmen der Kooperation können Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen über die Fujifilm-Vernetzungsplattform Synapse DICOM-Daten künftig einfach digital teilen.

Möglich wird dies durch die Sharing-Lösung von Telepaxx, die den Austausch von DICOM-Daten per QR-Code oder Weblink ermöglicht, sowohl mit Patienten wie auch mit nachgelagerten Einrichtungen. Mit der datenschutzkonformen Sharing-Lösung sparen Gesundheitsdienstleister sowohl Arbeitszeit als auch Kosten, da das zeitaufwändige Brennen von Patienten-CDs und Hardwarekosten für einen Brennroboter sowie dessen Wartung wegfallen.

Bündelung der Expertise für das einfache Teilen von Bilddaten

„Fujifilm und Telepaxx sind Unternehmen, die eine große, langjährige Expertise im Management diagnostischer Bilddaten mitbringen. Diese Kompetenz bündeln wir durch die Kooperation, um Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte bei der Digitalisierung zentraler Workflows zu unterstützen und somit ihren Arbeitsalltag zu erleichtern”, erklärt Andreas Dobler, Geschäftsführer Telepaxx Medical Data.

„Es ist schön, mit Telepaxx einen starken Partner an unserer Seite zu wissen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Ganz im Sinne unserer Kunden kann der Austausch von Patientendaten nun zeitgemäß per QR-Code oder Weblink erfolgen“, ergänzt Frank Klägel, PreSales Consultant Healthcare-IT bei Fujifilm.

Leichte Handhabung durch QR-Code, sicherer Schutz durch 2FA

Über die Sharing-Lösung von Telepaxx erzeugen Anwender von Synapse direkt aus der Plattform heraus einen QR-Code oder einen Weblink. Diese werden dann mit den Patienten oder per Arztbrief/eArztbrief mit der nachgelagerten Einrichtung geteilt. Um Zugriff auf die verschlüsselten Bilddaten zu erhalten, muss vor der Entschlüsselung eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) erfolgen.

Darüber hinaus haben Kunden der Synapse-Plattform über eine neu geschaffene Standardschnittstelle die Option, DICOM-Bilder alternativ im cloud-basierten Langzeitarchiv von Telepaxx Medical Data zu archivieren.

Über Telepaxx

Die Telepaxx Medical Data GmbH betreibt die größte Cloud für diagnostische Medizindaten in Europa und managt über 25 Milliarden Bilddaten für Kunden aus dem Gesundheitswesen. Ziel des etablierten HealthIT-Unternehmens ist es, gemeinsam mit Kunden und Partnern die Digitalisierung in Kliniken und bildgebenden Fachbereichen wie Radiologie, Kardiologie und Gynäkologie voranzutreiben sowie cloudbasierte Services im Gesundheitswesen zu etablieren.

Telepaxx Medical Data wurde 1996 gegründet und unterhält Büros in Büchenbach bei Nürnberg sowie in München. Das Unternehmen arbeitet mit mehreren hundert Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten in Deutschland zusammen.

Mehr Informationen

Über Fujifilm

Fujifilm engagiert sich seit 25 Jahren für die Standardisierung und Vereinfachung des  medizinischen Datenaustauschs. Neben der Bereitstellung von Bildmanagement- und Archivierungssystemen umfasst das Portfolio des Unternehmens im Healthcare-IT-Sektor verschiedene Lösungen, die mit der digitalen Vernetzungsplattform SYNAPSE zusammengeführt werden können – unabhängig vom Hersteller in der gesamten Einrichtung und über alle Standorte hinweg. Ganz gleich ob für die Radiologie, Kardiologie, Pathologie oder andere Fachbereiche.

Fujifilm wurde 1934 in Japan gegründet und ist seit mehr als 80 Jahren auch in der Medizinsparte weltweit tätig.

Mehr Informationen

Miriam Friedmann, Marketing bei Telepaxx Medical Data

Presekontakt

Sie haben Fragen oder suchen einen Interviewpartner?

Gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um Digital Health, Gesundheitsdaten und das Unternehmen Telepaxx Medical Data.

Miriam Friedmann, Head of Marketing

Telefon: +49 (0)9171 89 81 80
E-Mail: marketing@telepaxx.de