Sie sind Bestandskunde und benötigen Unterstützung? Unser Support hilft gerne weiter: 09171 89 81 82 | support@telepaxx.de

Pressemitteilung

KI-basiertes Assistenzsystem mdbrain 4.0 ab sofort über TMD Cloud integrierbar

Neben klassischen Anwendungen zur Demenz- oder MS-Diagnostik bietet das über die TMD Cloud integrierbare Softwareprodukt mdbrain  jetzt auch ein KI-basiertes Assistenzsystem zur vollautomatischen Erkennung und Vermessung von Gehirn-Aneurysmen.

Effizientes Management medizinischer-Bilddaten

Büchenbach, 21. Juni 2021. Kunden der Telepaxx Medical Data Cloud – kurz TMD Cloud – können ab sofort die neue Version von mdbrain 4.0 des Berliner Start-ups mediare schnell und einfach integrieren. 

Die neue Version mdbrain 4.0 erkennt und vermisst Gehirn-Aneurysmen vollautomatisch und stellt diese Analysen in übersichtlichen Befundberichten in weniger als fünf Minuten zur Verfügung. Damit entlastet das KI-Assistenzsystem Radiologen und erhöht die Befundqualität. Auch Neurologen und Neurochirurgen profitieren von qualitativ besseren Befunden.

mdbrain 4.0 eignet sich für alle medizinischen Einrichtungen, die:

  • Künstliche Intelligenz als zur Entscheidungsunterstützung bei der Befundung wünschen
  • immer mehr Befundungen in immer kürzerer Zeit durchführen müssen
  • die Befundqualität erhöhen und gleichzeitig Zeit einsparen möchten
 
TMD Cloud für mdbrain 4.0 freischalten

Krankenhäuser und Radiologien, welche die Vorteile einer vollautomatischen Befundunterstützung mit neuroradiologischem KI-Assistenten nutzen möchten, können dies einfach und schnell über eine Integration mittels der TMD Cloud. Hierfür wird das KI-basierte Assistenzsystem mdbrain 4.0 einfach über die Cloud freigeschaltet und kann in die Workflows der medizinischen Einrichtungen integriert werden – wahlweise durch eine Anbindung an das PACS, RIS/KIS oder direkt an die Modalität.

Über Telepaxx

Die Telepaxx Medical Data GmbH betreibt die größte Gesundheitsdaten-Cloud in Europa und managt über 20 Milliarden Bilddaten für Kunden aus dem Gesundheitswesen. Ziel des etablierten Medizintechnikunternehmens ist es, gemeinsam mit Kunden und Partnern die Digitalisierung in Kliniken und Radiologien voranzutreiben und datenbasierte Technologien sowie Services im Gesundheitswesen zu etablieren.

Telepaxx Medical Data wurde 1996 gegründet und unterhält Büros in Büchenbach bei Nürnberg sowie in München. Das Unternehmen arbeitet mit mehreren Hundert Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten in Deutschland zusammen.

Miriam Friedmann, Marketing bei Telepaxx Medical Data

Presekontakt

Sie haben Fragen oder suchen einen Interviewpartner?

Gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um Digital Health, Gesundheitsdaten und das Unternehmen Telepaxx Medical Data.

Miriam Friedmann, Head of Marketing

Telefon: +49 (0)9171 89 81 80
E-Mail: marketing@telepaxx.de